Heilerkurs: Mentaltraining für Führungskräfte

Kursthemen:

In unserer heutigen Zeit zu leben stellt viele Ansprüche und Forderungen an uns. Als Therapeuten bemühen wir uns, starke und gesunde therapeutische Beziehungen aufrecht zu erhalten – als Privatmensch suchen wir in unserem persönlichen Leben mehr Tiefe und Verbundenheit. Das Ergebnis ist oft ein Gefühl von Burn-out, wenn wir nicht als allererstes einen inneren und äußeren Heilungsraum für uns selbst bereithalten. Wir alle wissen um den Tribut, den unser Körper für anhaltenden Stress physisch, mental und emotional zu zahlen hat. Dieser Kurs ist als Hilfestellung entwickelt worden, um die Wunden zu heilen, die wir als Heiler mit uns tragen. Dieser Kurs gibt uns dazu den Raum und die Zeit.

Obwohl die Reise des Lebens für jeden Menschen unterschiedlich und einzigartig ist, gibt es grundlegende Prinzipien von Ganzheit und Integration, die für uns alle gleichermaßen gelten. Der Workshop „Heilung für den verwundeten Heiler“ ist so angelegt, dass wir diese Prinzipien von Ganzheit und Integration auf der konzeptionellen, physischen und emotionalen Ebene entdecken können. Unsere Quellen und Werkzeuge werden Intention, gefühlte Empfindung, Massagen, erhöhte Aufmerksamkeitsübungen, Atem, Geräusche, Bewegung, Tai-Chi, Yoga, Qi-Gong, Zeichnen und Aufzeichnungen sein. Unsere Intuition wird sich vertiefen und wir werden mehr Bewusstheit im zwischenmenschlichen Kontext spüren. Mit Hilfe dieses Workshops können wir entdecken, wie wir es schaffen können, einerseits eine starke therapeutische Präsenz zu halten (eine vitale Fähigkeit in der effektiven Behandlung eurer Patienten) und wie wir andererseits unsere persönlichen Beziehungen verbessern können. Wir haben im Leben in jedem Moment die Wahl, stehenzubleiben und in Depression und Selbstmitleid zu verfallen oder etwas Positives wie Für-uns-selbst-sorgen zu tun. Wir können sagen, dass uns einfach die Zeit dafür fehlt oder wir können uns bewusst um unser eigenes Wohlergehen kümmern, wie wir uns um das Wohlergehen unserer Familie, Freunde und Patienten kümmern. Die Frage ist einfach, was werden wir machen? – Fernsehen gucken?…Um uns dort anzuschauen, wie unser Leben im Idealfall aussehen könnte?! Macht mit diesem Workshop einen ersten Schritt in die richtige Richtung!

Euer Lehrer : viele von euch kennen Richard Royster als CranioSacral Therapie Ausbilder, Arzt für Naturheilkunde, Psychotherapeut, Akupunkturpraktiker oder als Tai Chi und Kripalu Yoga Lehrer. Bevor er jedoch für John Upledger Craniokurse gab und lange bevor er das Richard Royster Institut gründete, leitete er spirituelle Workshops für die Katholische Kirche in Illinois und Florida, er arbeitete mit Trauma und Burn-out am Esalen Institut und hielt 13 Jahre Seminare in Körper-Seele-Heilung ab. Richard bringt einen reichen Hintergrund an professioneller und persönlicher Erfahrung mit in diesen neuen Kurs. Highlights seiner Ausbildung war ein 3-Jahres-Training mit Ron Kurtz in Hakomi und Loving Presence, Gestaltpsychologie, Kripalu Yoga Psychologie mit Amirit Desai, Hawaiian Kahuna mit Serge King und Persönlichkeitscoaching mit Steven Scott sowie die Somato Emotional Unwinding Kurse seit 25 Jahren mit euch.

Der Kurs wird über 5 Tage gehen, die Kurszeiten mit Gruppenarbeit sind nur am Vormittag von 9h bis 13h. Die Nachmittage sind zur freien Verfügung für eigene Reflektion, lange Spaziergänge, Schwimmen, Sonnenbaden, Tennis, Fahrradfahren und viel Schwimmbad- und Saunazeit in unserem schönen Schwimmbad in der Dorflinde im Odenwald. Natürlich gibt es wie immer köstliche Mahlzeiten und genügend Zeit, um abends zusammen zu sitzen und den Sonnenuntergang gemeinsam zu genießen.
Termin: 13.09.-17.09.2017
Ort: Landgasthof Dorflinde in Grasellenbach/Odenwald Resort
Kurszeiten: am ersten Kurstag von 10h bis 13h, an den anderen Kurstagen von 9h bis 13h
Kosten: 499,-
Voraussetzung: keine
Anmeldung: Richard Royster Institut
Name: Monika Weller
Telefon: 02302-48110
E-Mail: ecranio@gmail.com