Bewertungen

„Hallo liebe Monika, lieber Richard, hier eine kleine Geschichte von mir:
Hatte vergangenes Wochenende hier im Fortbildungsinstitut ein HOT STONE Seminar belegt. Im Laufe der Übungsbehandlungen meinte der Dozent man könne die HOT STONE auch gut mit Therapien wie der Cranio verbinden. Da bin ich natürlich hellhörig geworden, und ließ mich überraschen was da kommt (ich war Übungsobjekt:-). Cranio ist ja nicht gleich Cranio und mir gings schon oft so dass ich dachte „was macht der denn da“. Auf jeden Fall hatt ich diesmal ein Highlight, denn sobald ich seine Hände spürte wusste ich „das kennst du“! Ich hätte vorher wetten sollen, denn natürlich ist er auch Cranioschüler von Richard. :-) Schön zu erleben dass man Richards Schüler alleine durch die Art und Weise einer Berührung und der Cranioarbeit erkennt!“ (Eine unserer
zertifizierten Teilnehmerinnen)

„Vielen lieben Dank für alle wunderbaren „Umarmungen“ in den letzten Tagen: tiefstes Vertrauen, offenes Hören, liebevolles Sein, begleitende Hände und Gefühle. So geht Heilung.“ (Teilnehmerin Dialogkurs)

 

„Your work is a blessing to this world. Thanks Rich for all you do.“

 

„Here is a brilliant, passionate, engaged educator, and proven healer (me!). Do not miss an opportunity to study or be treated by Richard.“

 

„Cranio bei Richard Royster ist: professionell, herzlich, leicht, anatomisch korrekt, freudig, sicher, ganze Medizin, musikalisch, authentisch, Lebensfreude vermittelnd, lernintensiv. Ein großes Geschenk für Schüler, Patienten, Klienten, für alle die in den Genuss der Cranio kommen.“ (Teilnehmerin vieler Kurse in Grasellenbach)

 

„Trotz der Räumlichkeiten etc, hat mir der Kurs Spaß gemacht und ich habe mein Bedürfnis nach mehr Sicherheit und Techniken voll erfüllt bekommen. Der Kurs hat mich auch in meiner Meinung und meinem Tun bestätigt, dass die Cranio die optimale Kombination zur Homöopathie ist.“ (Teilnehmerin Advancedkurs Hannover)

 

„Liebe Monika, lieber Richard,
Im Mai war ich mit meiner Freundin bei Euch in Herdecke um unsere Babys behandeln zu lassen. Hier ein kleiner Infostand, was nützlich für euch ist, könnt ihr natürlich für eure Seite verwenden.

Meine Tochter Isabella:
Sie hatte eine BWS Blockade und eine ISG- Blockade. Sie konnte sich dadurch nicht drehen und auch nicht krabbeln. Unser Osteooath hat beides eingerenkt, ich habe sie regelmäßig massiert. Sie konnte sich besser bewegen, aber es schien mir, dass die Blockaden noch im Gewebe hingen. Sie tat sich immer noch schwer mit den Bewegungen und es fühlte sich nicht rund an. Nach der Cranio-Behandlung von Richard war sie komplett frei in ihrer Bewegung. 2 Tage später konnte sie krabbeln- ich hatte ein neues, zufriedenes Kind. Vielen Dank hierfür.

Die Tochter meiner Freundin, Elisabeth:
Bei ihr schauten 2 Wirbel im LWS- Bereich heraus. Der Kopf komplett unsymetrisch. Ein Kind mit zwei unterschiedlichen Gesichtshälften. Der Osteopath meinte, es könnte eine Skolliose sein.
Nach der Behandlung von Richard war Eli zufriedener, sie hat im Wasser nicht mehr geschrien. Meine Freundin bat mich mehrfach Eli weiter zu behandeln, was ich ablehnte, da ich es mir nicht zutraute. Am Ende hat sie mich wegen einer akuten Blockade ihrer Tochter aufgesucht. Ich schaute mir das Problem an und es war als würde ich mit dem Baby in einem anderen Raum sein. Es war so wunderbar, dass ich ihr eine komplette Cranio Behandlung machte. Mit Hilfe von dem Buch „mit sanfter Berührung “ habe ich versucht mich in das Thema einzuarbeiten. Nun hat Elisabeth alle 14 Tage eine Cranio Behandlung bekommen. Die zwei Wirbel sind kaum noch zu sehen, ihr Kopf ist sehr frei und symmetrisch. Ein Nasenflügel ist höher als der andere und die Ohren sind unterschiedlich :-) Elisabeth wächst sehr schnell, während eines Wachstumsschubes bekommt sie häufig Blockaden, die sich aber leicht lösen lassen.
Meine Freundin konnte es nicht lassen mir sämtliche Babys ihrer Umgebung zu schicken. Der größte Erfolg war bei einem 14monate alten Mädchen, welches nur sitzen konnte. Sie hatte eine ISG – Blockade  und eine absolute Kompression der Schädelplatten. Es fühlte sich an, als wenn das Mädchen energielos wäre. Nach der ersten Behandlung konnte sie krabbeln. Nach der zweiten Behandlung wurden die Bewegungsabläufe symmetrisch. Der Kopf stellt noch eine Herausforderung dar, da die Kleine es überhaupt nicht mag, jede Berührung am Kopf scheint ihr weh zu tun.
Meiner Freundin habe ich zu verdanken, dass ich mich an dieses sensible Thema getraut habe.
Es wäre wunderbar für mich, wenn ich den Cranio-advanced Kurs und den Pädiatrie -Kurs bei Richard besuchen könnte. Auch im nächsten Jahr werde ich meine Tochter noch nicht über Nacht alleine lassen können. Es wäre sehr schön, wenn ihr diese Kurse in Herdecke anbieten könntet.“ (Teilnehmerin der Cranio Basiskurse)

 

„Liebe Monika…lieber Richard…
Danke für euren Brief….
Ich durfte in diesem Jahr an diesem sagenumwogenden Dialog Kurs teilnehmen….der mein Herz so sehr berührt hat….
Der beste Kurs meines Lebens….
Er wirkt weiter…und das sich ein grosser Teil der Gruppe noch ganz ganz fest hält……ist einfach grossartig……..hab ich so noch nicht erlebt….
Danke auf diesem Weg nochmal an euch und Deepesh….“ (Teilnehmerin Dialogkurs Grasellenbach)

 

„Sag Richard viele Grüße. Ich arbeite sehr gerne mit Cranio und bin dankbar, dass ich die Techniken auch in
der Praxis sehr gut anwenden und einfügen kann. Es berührt mich sehr, wenn ich spüren und sehen kann,
wenn sich die Spannung im Körper des Patienten löst und die Patienten es selbst merken, wie wohl sie
sich damit fühlen.“ (Teilnehmerin Craniokurs 1 Herdecke)